Firma THIEME produziert nun auch für die Luftfahrt

Seit der Gründung der Firma E. Richard THIEME GmbH im Jahr 1911 hat sich das mittelständische Familienunternehmen aus Großröhrsdorf auf die besondere Konfektionierung von technischen Textilprodukten und Bekleidung spezialisiert. Damit werden rund 50 Arbeitsplätze in Großröhrsdorf und Pulsnitz gesichert. Durch die Mitgliedschaft im Netzwerk Saxony Light Aviation Systems mit Sitz auf dem Verkehrslandeplatz in Kamenz wird nun auch das Geschäftsfeld der Luftfahrttextilien erschlossen.

Ein erstes Produkt sind Schutzhüllen für Rotorblätter kleiner Flugzeuge aus modernsten technischen Materialien. Gleichzeitig wasserabweisend, atmungsaktiv und wärmend muss eine Schutzhülle für die sehr sensiblen Luftschrauben sein. Anspruchsvolle Eigenschaften, die es gilt durch die Auswahl und Verarbeitung spezieller Textilien mit entsprechender Erfahrung zu erfüllen. Genau dieser Herausforderung stellt sich die Firma Thieme mit Leidenschaft und bietet Lösungen für individuellste Produkte. Weitere innovative Ideen und neu Artikel sind bereits in Planung.

Dank eines sehr guten Angebotes, wird sich ab dem 01.05.2017 die Firma Thieme auch auf dem Flughafen Dresden mit einer ständigen Ausstellung präsentieren. Thematisiert werden die textilen Verarbeitungsmöglichkeiten anhand verschiedenster Produktmuster, angefangen bei reflektierenden Gürteln, Flaschenschutzhüllen bis hin zu Chemikalienschutzanzügen. Mit Hilfe dieser kleinen Ausstellung will das Unternehmen Thieme die Aufmerksamkeit auf ihre Möglichkeiten und Qualität für die Einsatzgebiete Industrie, Feuerwehr, Marine und eben auch Luftfahrt lenken.

Zum Familien – und Tourismus Tag des Flughafens Dresden, am Sonntag, den 07.05.2017 stellt sich die kleine Repräsentanz der Firma Thieme und das Netzwerk Saxony Light Aviation Systems vor.

Die Vernetzung der Region Kamenz sowie der Lausitz mit dem Großraum Dresden kommt gut voran. Informationen zur Firma Thieme erhalten Sie unter www.thieme-textilien.de.